Quellensteuern auf Dividenden und Steuerbetrug: Der Fall der „Cum-Ex“ Geschäfte

von Oekonomenstimme.org, 31.07.2020, 06:00 Uhr

Sind Cum-Ex Geschäfte lediglich eine Form von Kapitalmarktarbitrage? Eine Untersuchung deutscher Börsendaten widerspricht dieser Sichtweise. Cum-Ex Geschäfte sind vorsätzlicher Steuerbetrug, der kollusive Absprachen voraussetzt. Dass dies in großem Stil möglich war, überrascht angesichts der Regulierung und Überwachung der Finanzmärkte.

mehr



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo