Raffte das Coronavirus 17,26 Millionen chinesische Mobilfunkkunden dahin?

von Finanzmarktwelt.de, 24.03.2020, 18:10 Uhr

17,26 Millionen statt weniger als 3.000 Tote in China durch das Coronavirus? Diese These spricht eine Userin auf Twitter zwar nicht direkt aus, suggeriert aber, dass die Kundenentwicklung der drei wichtigsten chinesischen Telefonanbieter die wahren Folgen des Coronavirus in China zeigen würde. Mehr als 17 Millionen Kunden verloren die drei Unternehmen seit Jahresbeginn. Was ist dran an der Theorie? Und was bedeutet das für chinesische Aktien?

Aufgrund hoher Fixkosten beim Betrieb eines Mobilfunknetzes ist auch der chinesische Markt auf sehr wenige Unternehmen aufgeteilt: China Telecom,...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo