Regulierungs-ECHO: Bitcoin hat es in China und Russland nicht leicht

von BTC-Echo.de, 03.08.2020, 09:00 Uhr

Während Europas Krypto-Regulierer schon in die Ferien aufbrechen, erreichen uns aus dem Rest der Welt interessante Meldungen. China pirscht so in Sachen CBDC weiter voran und beweist auch bei Bitcoin unerwartete Feinfühligkeit. Der Iran macht unterdessen beim Krypto-Mining Fortschritte, während die russische Zentralbank unentwegt an ihrem Bitcoin-feindlichen Kurs festhält.   Source:

Der Beitrag Bitcoin hat es in China und Russland nicht leicht erschien zuerst auf .



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo