REITs kommen unter die Räder: Darum kürzen einige die Dividende und andere nicht

von Fool.de, 25.03.2020, 18:05 Uhr

Schon vor COVID-19 gab es die sogenannte „Apokalypse im Einzelhandel“, die den stationären Einzelhandel zerstörte. Die Vermieter, die Einzelhandelsimmobilien besitzen, waren davon doppelt betroffen, besonders schlimm geschlossene Einkaufszentren. Eine Reihe von Immobilieninvestmentfonds (REITs), die Immobilien besitzen, sehen sich gezwungen, ihre Dividenden zu kürzen.

Der jüngste REIT, der seine Dividende gekürzt hat, war die Washington Prime Group (WKN: A2AQ61). Aber es gibt einen großen Unterschied zwischen diesem Mall-Eigentümer und der ehemaligen Muttergesellschaft Simon...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo