Rekordwahlen in Indien: „Die Menschen hungerten nach einem politischen Wechsel.“

von IPG-Journal.de, 19.05.2014, 14:05 Uhr

Nach fünf Wochen Wahlmarathon sind die indischen Parlamentswahlen nun zu Ende gegangen. Für das Time Magazin waren sie das „größte Managementprojekt“ aller Zeiten. Eine Wahl der Superlative?

Die Parlamentswahlen haben wirklich sämtliche Rekorde gebrochen. Es waren die längsten und teuersten Wahlen in der Geschichte Indiens. Von 815 Millionen Wahlberechtigten und 120 Millionen Erstwählern haben 66 Prozent ihre Stimme abgegeben. Die Wahlbeteiligung war so hoch wie nie zuvor.

Hinter dieser gewaltigen organisatorischen Leistung steht eine sehr professionell und effizient arbeitende...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo