Rezension: „Wir sind das Klima“

von Faktum-Magazin.de, 08.07.2020, 13:48 Uhr

Das ist ein bisweilen amüsantes Buch, in das der Autor eine ganze Menge an Geschichten einbezieht, welche viele ganz unterschiedliche Ebenen des gesellschaftlichen Seins berühren und zum Teil auch sehr privat sind. Es vermittelt sich im Sinne des gewählten Titels das durchaus ehrliches Anliegen, einen eigenen Beitrag zu dem leisten zu wollen, was aktuell unter dem Begriff Klimarettung firmiert. Alle hierbei bemühten Geschichten, Episoden und persönlichen Erlebnisse verfolgen dabei das Ziel, die menschliche Eigenschaft einer Wirklichkeitsverweigerung offen legen zu wollen. Für ihn, ...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo