Ripple Umzug nach Japan? – CEO Garlinghouse will USA verlassen

von CryptoMonday.de, 23.10.2020, 08:00 Uhr

Immer wieder Ärger mit den USA. In der Vergangenheit wurde die in San Francisco ansässige Firma rund um CEO Brad Garlinghouse und CTO David Schwartz immer wieder mit den amerikanischen Behörden konfrontiert. Trotz intensiver Lobbyarbeit sieht das regulatorische Umfeld nicht positiv für Ripple aus, sodass die Firma einen Standortwechsel in Erwägung zieht.

Dabei sagte Garlinghouse nun, dass Ripple seinen Hauptsitz nach Japan oder Singapur verlegen könne.

Wähle die beste und sicherste Börse für dich

Sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden ist nicht immer leicht. Daher...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo