Ripple: unlauterer Wettbewerb – Sammelklage geht in die nächste Runde

von CryptoMonday.de, 03.04.2020, 07:00 Uhr

Ripple hat bereits seit mehreren Jahren mit einer Sammelklage zu kämpfen. Dabei ging es hauptsächlich darum, dass das in San Francisco ansässige globale Zahlungsunternehmen Ripple seine XRP illegal als nicht registriertes Wertpapier verkauft und damit gegen das US-Wertpapierrecht verstoßen hat. Jetzt wurde die Sammelklage durch eine am 25. März eingereichte veränderte Klage erweitert.

Wird die Sammelklage zu Problemen bei Ripple führen? Wie wird der XRP Kurs darauf reagieren?

Ripple Sammelklage geht in die nächste Runde

Die Sammelklage gegen Ripple, die erstmals 2018 vom...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo