Rumänien: Das Coronavirus und die Medien

von EJO-online.de, 02.06.2020, 16:28 Uhr

Unter dem Deckmantel des Ausnahmezustands führte die Regierung Maßnahmen ein, die die Redefreiheit und den freien Zugang zu Informationen einschränkten.

Als sich die Covid-19-Pandemie in Europa ausbreitete, verabschiedeten viele Regierungen Notstandsgesetze, die ihnen bei der Bewältigung der Krise helfen sollten. In Rumänien brachte die Verhängung des Ausnahmezustands Maßnahmen mit sich, die die Redefreiheit und den freien Zugang zu Informationen einschränkten und der Regierung quasi ein Informationsmonopol einräumten. Praktiken wie die Entfernung von Inhalten, die Blockierung von...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo