Russischer Unternehmer Arkadi Rotenberg: "Wir haben gelernt, mit diesen Sanktionen zu leben"

von Nachrichten-Fabrik.de, 25.06.2019, 14:37 Uhr

Die Sanktionen der EU gegen Russland, die im Dezember 2014 anlässlich der Krim-Annexion veranlasst wurde, wurden jetzt vom Europarat überraschend aufgehoben. Russland erhält damit sein Stimmrecht im Europarat zurück.

Unter den westlichen Sanktionen gegen Russland leiden Unternehmen und die Industrie des Landes. Ebenfalls persönlich betroffen ist mit Arkadi Rotenberg einer der einflussreichsten Geschäftsmänner Russlands. Wie fühlt es sich an, im Ausland zur Persona non grata erklärt zu werden?

Werden die Handelsbeziehungen zwischen Russland und der restlichen Welt die Sanktionen überleben? Und wie passen sich russische Unternehmen an die neue Realität an? RT-Moderatorin Sophie Schewardnadse sprach darüber mit Rotenberg. Der Unternehmer zählt zu den engsten Vertrauten des russischen Präsidenten Wladimir Putin.

Ein Bericht von der "anderen" Seite von RT Deutsch.


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo