RWE und E.ON: Ziemlich geschickt!

von Finanztrends.info, 22.02.2019, 18:17 Uhr

RWE hat von seiner Tochter Innogy die Mehrheitsbeteiligung am tschechischen Gasnetzbetreiber innogy Grid Holding (IGH) erworben. Zum Kaufpreis für den Anteil von 50,04 Prozent an dem Unternehmen hätten beide Parteien Stillschweigen vereinbart, lässt RWE wissen. Viel wichtiger scheint dem Energiekonzern ohnehin, „damit einen weiteren Schritt bei der Umsetzung der vereinbarten Transaktion mit E.ON“ zu vollziehen. In diesem Sinne war die IGH-Übernahme offenbar ziemlich geschickt.

E.ON soll später einsteigen

Es sei nämlich nach wie ... 



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo