S&P 500 - Short Trade kommt in Sichtweite!

von Philip Hopf, 25.11.2019, 14:34 Uhr

S&P500 – Der Markt baut die antizipierte Gegenbewegung in Welle iv in Gelb aus und wir müssen in der kommenden Woche, solange der Markt sich über 3090 Punkten hält, von einem finalen Ausbruch der Bullen in Richtung 3151 Punkte ausgehen.

Letztlich steht dem Markt jedoch in beiden hinterlegten Szenarien ein Hoch bevor in dessen Anschluss deutlich tiefere Notierungen im Bereich von 2950 Punkte anstehen. 

S&P 500: Ab sofort im Auge behalten

Den S&P500 gilt es genau im Auge zu behalten, da hier unmittelbar ein Hoch bevorsteht. Sollten die Bären bereit kommende Woche das Parket betreten, werden wir hier Shortpositionierungen hinterlegen und wie immer mit alle Details zum Einstieg per Kurznachricht als E-Mail verschicken. Testen auch Sie Deutschlands akkurateste Indexanalyse. Wir geben jeden Trade mit allen Daten zum Einstieg genau an.

Wollen Sie beim nächsten Trade dabei sein und selbst unsere Renditen einfahren? Dann besuchen Sie einfach unsere neue Homepage und melden Sie sich kostenlos an unter www.hkcmanagement.de.

© Philip Hopf Hopf-Klinkmüller Capital Management GmbH & Co. KG



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo