Sanofi/GSK: Schwache Impfstoff-Daten – alle Hoffnungen auf mRNA!

von Sharedeals.de, 11.12.2020, 10:47 Uhr

Der gemeinsam von Sanofi (WKN: 920657) und GlaxoSmithKline (WKN: 940561) entwickelte Covid-19-Vakzinkandidat wirkt in einer ersten klinischen Testphase schlechter als erhofft. Derweil zeichnet sich ab, dass die mRNA-Technologie die stärkste Waffe im Kampf gegen den Pandemie sein wird.

Wie die Pharmariesen aus Frankreich und Großbritannien heute bekannt gaben, konnte der untersuchte "Totimpfstoff" in der klinischen Phase 1 nicht die gewünschte Immunantwort hervorrufen. Insbsondere bei älteren Patienten, die es besonders nötig hätten, sprechen die Unternehmen von einer...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo