Saudi-Arabien: Investoren reißen sich um allererste Aramco-Anleihe

von Finanzmarktwelt.de, 08.04.2019, 14:51 Uhr

Saudi-Arabien als „Staat“ hatte im Januar am internationalen Anleihemarkt 7,5 Milliarden Dollar Schulden aufgenommen, bei einer Investoren-Nachfrage von fast 30 Milliarden Dollar. Warum die Saudis Kredite aufnehmen? Sie haben doch gigantische Reserven? Ja, die gibt es zwar, aber die meisten Gelder sind investiert, und der Berg schmilzt, solange der Ölpreis nicht weiter steigt. Die Saudis können ihr Staatsbudget zu großen Teilen nur aus Öl-Einnahmen finanzieren. Also verkauft man derzeit eher weniger seine Geldanlagen, sondern nimmt lieber Kredite auf.

Erst letzte Woche berichteten wir...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo