Schaden die Blockbuster von Walt Disney der Filmindustrie?

von Fool.de, 11.01.2018, 10:00 Uhr

Die Walt Disney Company (WKN:855686) steht vor einem Dilemma. Einerseits hat das ESPN-Sportnetzwerk schon bessere Zeiten erlebt. Nach Jahren der Erhöhung der Abonnementkosten, um immer höhere Gebühren für Sportrechte zu zahlen, haben viele Kabelabonnenten begonnen, Pakete ohne den teuren Kanal anzufordern. In den letzten sieben Jahren hat das Unternehmen rund 13 % seiner Kunden verloren.

Auf der anderen Seite sind Disneys Filmstudios auf Hochtouren gelaufen. CEO Bob Iger erwarb Pixar klugerweise von Steve Jobs im Jahr 2006, Marvel Entertainment im Jahr 2009 und Lucasfilm von George...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo