Schmiergeschichten-Demokratie

von Rubikon.news, 15.11.2017, 09:09 Uhr

Wo in Syrien? Na dort, wo sie mit ihrer Allianz williger Co-Kriegsverbrecher — die Bundesrepublik ist auch dabei — die Umgebung schon dermaßen sorgfältig zerbombt haben, dass Syrische Armee, Russen und iranische Hisbollah vorerst keinen Zugang mehr haben. Obwohl deren Kampf gegen al-Qaida-Mörder und IS-Terroristen völkerrechtskonform ist. Ja, unsere Yankee-Freunde! Lassen die besiegten Kopfabschneider heimlich und eskortiert von kurdischen Milizionären durch die Frontlinien sickern und nach Nordwestsyrien abziehen. Nach Idlib, wo sich Söldnergeschmeiß aus aller Welt sammelt und...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo