Schock! Ölpreise brechen ein: Was Investoren von Royal Dutch Shell und BP jetzt bedenken sollten!

von Fool.de, 03.06.2019, 09:16 Uhr

Manchmal scheint es wirklich wie verhext zu sein. Erst kürzlich habe ich noch einen Artikel darüber geschrieben, was die inzwischen gestiegenen Ölpreise für die Erdölkonzerne Royal Dutch Shell (WKN: A0ER6S) und BP (WKN: 850517) bedeuten. Speziell die eigentlich stabil wirkende Marke von rund 70 US-Dollar je Barrel Brent habe ich hierbei in den Fokus gerückt.

Da brechen die Ölpreise wieder vermehrt ein. Allein innerhalb der vergangenen Handelswoche fiel beispielsweise die Notierung des Barrel Brent von über 70 US-Dollar auf das derzeitige Niveau von knapp 65 US-Dollar, was immerhin...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo