Schweizerische Nationalbank: Franken bleibt „hoch bewertet“, weiter volle Kraft dagegenhalten

von Finanzmarktwelt.de, 14.12.2017, 17:36 Uhr

Die Schweizerische Nationalbank hat heute verkündet ihre Zinsen auf Sichteinlagen bei −0,75% zu belassen. Also soll die Milch weiter kräftig sauer bleiben für jeden Anleger, der daran denkt aus dem Ausland Geld in die Schweiz zu transferieren, in der Hoffnung dafür Zinsen zu erhalten. Aber dennoch, so sagt es die SNB klipp und klar, bleibe der Schweizer Franken nach wie vor zu hoch bewertet gegenüber dem Euro. Tja, das ist wohl alles eine Frage, von wo aus man den Franken betrachtet, aus der Schweiz, oder aus der Eurozone. Laut SNB solle die Schweizer Wirtschaft weiter...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo