Schwierigkeiten mit dem Glauben

von Prabelsblog.de, 05.04.2022, 20:06 Uhr

Es gibt Atheisten, die nicht an die unbefleckte Geburt und Christi Himmelfahrt glauben. Ich habe dafür ein gewisses Verständnis, obgleich die biblische Geschichte ungleich wahrscheinlicher ist, als der Glaube an die gängigen Mythen des 3. Jahrtausends. Es gab vor 2000 Jahren zum Glück noch keine Fotoapparate, keine Videokameras, kein Facebook und keine Bildbearbeitung.

Womit wir bei der damaligen Kriegsberichterstattung sind. In der Broschüre von Cäsar über den Gallischen Krieg ist keine einzige Skizze, keine Abbildung, alles muß man im geistigen Auge selbst zusammenfügen, wobei...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo