Silber - Keine Sorge, die 100 USD kommen!

von Philip Hopf, 24.06.2019, 13:41 Uhr

Die Frage, ob die $100 kommen oder nicht, können wir klar mit einem Ja beantworten. Die Frage ist nur, erleben wir alle diese Entwicklung noch? Diese Frage können wir leider nicht beantworten. Daher gilt es sich weiterhin auf einen überschaubaren Horizont zu begrenzen, in dem man mit real existierenden Fakten operieren kann. Wir sind aktuell mit dem Hoch vom Freitag in der Spitze $1 im Gewinn, gehen hier aktuell aber nicht davon aus, dass dies das Ende der Fahnenstange ist. 

Packt Silber es in der kommenden Woche, die 100%-Extension, sprich die $15.51 zu nehmen, werden wir rasch Kurse von $16 Plus anlaufen. Was uns aktuell etwas beunruhigt, ist die massive Divergenz zum Goldpreis. Zieht man einmal die Aufwärtsbewegung aus 2016 heran, so kommt man zu dem Schluss, Silber ist verglichen mit Gold aktuell tatsächlich so billig wie Dreck. 

Auch interessant: „Silber ist billiger als Dreck“

Wir müssten heute eigentlich Kurse von $24 erreicht haben. Stehen aber zum Wochenschluss bei rund $15.30. Silber kann ohne Frage so eine Lücke aufholen, dies muss aber ruckzuck passieren. Das schöne, wenn es passiert, wird dies eine mega-impulsive Bewegung werden.

Wir suchen den nächsten und damit dritten Long Einstieg und werden diesen im aktuellen Update bekannt geben. Wenn auch Sie diesen Einstieg erhalten und alle weiteren Tradingsignale von uns kostenlos testen wollen, melden Sie sich unverbindlich an unter www.hkcmanagement.de.

© Philip Hopf Hopf-Klinkmüller Capital Management GmbH & Co. KG



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo