Sind Google, Microsoft und Amazon tatsächlich schon so verstaubt wie Daimler?

von Fool.de, 20.02.2020, 09:00 Uhr

Kürzlich verglich der Deutschland-Chef von Pinterest (WKN: A2PGMG), die amerikanische Bilder-Suchmaschine und e-Commerce-Plattform, den US-Tech-Riesen Alphabet (WKN: A14Y6F) tatsächlich mit dem deutschen Fahrzeugbauer Daimler (WKN: 710000).

Nein, das war keineswegs als Kompliment für die Stuttgarter gedacht. Der Konzern mit dem Stern musste viel mehr als Synonym für einen Arbeitgeber herhalten, der einem zwar größtmögliche Sicherheit und eine lebenslange, sehr bequeme Anstellung bietet, dafür aber wenig Chancen, wirklich etwas zu bewirken. Also verwalten, statt Neues zu erschaffen.

Wer...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo