So behalten Sie als Anleger Ihre Energiekosten im Griff

von Boerse-Am-Sonntag.de, 12.10.2021, 13:58 Uhr

Dank rasant steigender Energiepreise schwimmen die bereits totgesagten Öl- und Gasmultis auf einmal in Geld. Aufgrund berechtigter Nachhaltigkeitsbedenken in der Vergangenheit verschmäht, könnte der Kauf ihrer Aktien nun die einzige Chance sein, hohen Heiz- und Stromkosten beizukommen. Wer in den vergangenen Jahren Aktien von Gazprom, Royal Dutch Shell oder Exxon Mobil kaufte, der durfte sich so einiges anhören, wenn er nicht gleich für verrückt erklärt wurde. Investments in Öl- und Gaskonzerne schienen aus der Zeit gefallen. Die Lust auf mehr Nachhaltigkeit hatte die Börsen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo