Société Générale-Aktie // Nur Sparen wird nicht ausreichen

von Plusvisionen.de, 07.12.2020, 14:43 Uhr

Die Société Générale muss sparen, nachdem Corona auch bei der französischen Großbank tiefe Verlustspuren hinterlassen hat. Deshalb soll nicht nur beim Investmentbanking kräftig gespart werden. Denn die Konzernführung hat nun zusätzlich beschlossen, das Filialnetz zusammenzustreichen. Dahinter steckt die Zusammenlegung von Geschäftsstellen der eigenen Tochter Credit du Nord mit dem Mutterkonzern. So soll das Netz bis zum Jahr 2025 von 2100 auf rund 1500 Filialen zusammenschrumpfen. Der Aktie gef#ält dies, wir zweifeln jedoch an einem langfristigen Aufschwung des Papiers


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo