Sollten sich Investoren mit Auto-Abomodellen beschäftigen?

von Fool.de, 21.04.2018, 11:00 Uhr

Wer sich ein neues Auto zulegen will, hat demnächst vielleicht bald eine dritte Option anstelle der traditionellen Kauf- oder Leasingverträge: das Abonnement. Nachdem bereits Autohersteller wie Cadillac von General Motors, Volvo von Geely Automobile Holdings und Ford (WKN:502391) am Start sind, kommt jetzt auch noch BMW hinzu. Was aber bedeutet genau das Konzept „Autos im Abonnement“? Und was bedeutet das für Investoren?

Sharing Economy und Leben ohne Eigentum

Millennials – also die etwa 80 Millionen Menschen in den USA, die zwischen Anfang der 80er und Ende der 90er Jahre geboren...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo