Nachrichten-Fabrik

Anzeige

Soziologie der Bankiersvillen

von Bankstil.de, 10.08.2018, 14:19 Uhr

Von Ralf Keuper

Die Zeiten liegen lange zurück, als die Villen von Bankiers ein beliebter Treffpunkt führender Persönlichkeiten aus dem kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Leben waren. In dem Haus von Carl Fürstenberg, dem legendären Chef der Berliner Handelsgesellschaft, verkehrten Persönlichkeiten unterschiedlicher Profession, die sich sonst kaum begegnet wären. Heute sind Bankiers eine aussterbende Spezies. Es regieren die Banker. Deren Wohnhäuser geben kaum Anlass für architekturtheoretische oder soziologische Betrachtungen. Was sagt uns das über die Gegenwart?...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo