Spielen die Autoaktien verrückt – oder was könnte dahinterstecken?

von Finanzmarktwelt.de, 24.07.2019, 10:43 Uhr

Reihenweise Gewinnwarnungen bei Daimler, BMW und zuletzt bei Continental. Und was machen die Anleger? Sie bleiben ruhig oder kaufen zu bei den Autoaktien, wie am Dienstag bei Conti geschehen. Ist der Aktienhandel nur noch vom Zufall geprägt, oder gibt es vernünftige Erklärungen? Eine Spurensuche.

Bewertung von Autoaktien

Die Autoaktien hatten ihr Hoch unisono schon am 16. März 2015 und sind seither, teilweise bedingt durch die Manipulationsnachweise plus dem kapitalintensiven Umbruch in der Antriebstechnik, auf die Hälfte ihres Wertes gefallen. Trotz guter Gewinne in den letzten vier...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo