Staatsbanken horten stärker Gold als je zuvor

von Miningscout.de, 12.07.2019, 13:56 Uhr

Es ist auffällig, dass weltweit Staatsbanken seit geraumer Zeit verstärkt auf der Käuferseite beim Gold zu finden sind. So hat China in den letzten 7 Monaten insgesamt über 84 Tonnen seinen offiziellen Reserven hinzugefügt. Alleine im Juni 2019 kaufte die chinesische Volksbank 10,3 Tonnen. Damit kletterte der offizielle Bestand auf 1.935,56 Tonnen des gelben Edelmetalls. Viele Analysten sehen in den Käufen von China eine ganz bewusste Abkehr vom amerikanischen Dollar infolge der bestehenden Handelskonflikte mit den USA.

China trennt sich auch durch weitere Maßnahmen vom...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo