Stablecoins: Schlüssel zur Massenadaption von Kryptowährungen?

von Bitcoinnews.ch, 08.10.2018, 22:02 Uhr

Unter den Begriff Stablecoins (auch: Stable Coins) fallen solche Kryptowährungen, die jeweils an einen stabilen Vermögens- oder Geldwert geknüpft sind, um den Wert der digitalen Währung abzusichern. Als Referenz dienen sowohl krisensichere Edelmetalle wie Gold und Silber als auch wertbeständige Fiatwährungen wie der Euro, der US-Dollar oder der Schweizer Franken.

Funktion: Stablecoins reduzieren das hohe Kursschwankungsrisiko von Kryptowährungen

Der Kryptomarkt insgesamt und die Kurse von Kryptocoins sind volatil. Dies bedeutet, dass innerhalb kurzer Zeit signifikante Kursschwankungen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo