Startups: Verlierer in der Coronakrse

von Boerse-Am-Sonntag.de, 22.06.2020, 10:18 Uhr

Unter der deutschen Startup-Szene grassiert die Angst vor der Pleitewelle. Das Geld, das die Bundesregierung zugesagt hat, ist noch nicht bei ihnen angekommen.

Die Corona-Krise hat deutsche Startups aus der IT- und Internet-Branche deutlich härter getroffen als die etablierten Unternehmen. Laut einer Umfrage des Branchenverbands Bitkom unter mehr als 100 jungen Unternehmen hat sich für rund zwei Drittel (68%) die eigene Situation seit Beginn der Corona-Pandemie verschlechtert. Drei Viertel der Befragten (78%) erwarten eine Pleitewelle in der Startup-Szene. Und fast jedes zweite...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo