Steinhoff International hat 20 Milliarden Euro Börsenwert vernichtet. Was jetzt?

von Fool.de, 09.12.2017, 08:30 Uhr

Größere Einbrüche sind wir in diesen Tagen gewohnt. Aktionäre von Dialog Semiconductor (WKN:927200), Nordex (WKN:A0D655) und Evotec (WKN:566480) mussten alle herbe Schlappen wegstecken. Aber wie Steinhoff International Holdings (WKN:A14XB9) jetzt eingebrochen ist, das erinnert eher an EM.TV, Enron oder Toshiba (WKN:853676) — auch von der Dimension her. Man muss mit dem Schlimmsten rechnen und dabei kühl kalkulieren.

Darum geht’s

Üblicherweise wird wenig berichtet über Steinhoff. Anders als die ständig medienpräsente und uniform auftretende Konkurrenz IKEA hat sich der...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo