Studie: ARD und ZDF wenden sich an linke Zuschauer

von Neopresse.com, 15.09.2019, 08:31 Uhr

Eine Studie des Reuters Institute der Universität Oxford hat den öffentlich-rechtlichen Sendern in Deutschland nun bescheinigt, dass sie ein „Ausgewogenheitsproblem“ mit ihrem Programmangebot haben. ARD und ZDF würden mehrheitlich Menschen bedienen, die sich links der politischen Mitte befinden. Die Kernfrage der Studie lautete, gelingt es öffentlich-rechtlichen Sendern, die gesamte Bevölkerung ihrer jeweiligen Länder zu erreichen,

Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo