Südkorea: Nein zum Verbot von Kryptowährungen

von BTC-Echo.de, 23.02.2018, 18:00 Uhr

Der Vorsitzende der Finanzaufsichtsbehörde Südkoreas erklärte gegenüber Pressevertretern am Dienstag, die Regierung werde Transaktionen von Kryptowährungen erlauben, sofern sie regelkonform sind. Die Abkehr von einem Verbot von Kryptowährungen kam etwa drei Wochen, nachdem anonyme Accounts in Südkorea verboten wurden. Choe Heung-sik ist Leiter der Finanzaufsichtsbehörde. Seit dem 30. Januar dieses Jahres ist die Eintragung von…



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo