Syrienkrise Vergeltungsaktion: Türkische Streitkräfte greifen 115 Stellungen der Assad-Armee an

von NEX24.news, 10.02.2020, 21:23 Uhr

Ankara – Die türkische Armee verstärkt ihre militärische Präsenz in der syrischen Provinz Idlib.

Bei einem Artilleriebeschuss der syrischen Armee starben am Montag fünf türkische Soldaten. Daraufhin nahm die türkische Armee Stellungen der Regimetruppen unter Beschuss.  Bei den folgenden Gegenangriffen will die Türkei mehr als „100 Regimesoldaten neutralisiert“ haben.

Wie das Verteidigungsministerium in Ankara mitteilte, wurden nach dem Angriff 115 Ziele der syrischen Armee unter Feuer genommen.

Das Verteidigungsministerium erklärte:

„Diejenigen, die diesen Angriff ausgeführt...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo