Telegram verliert vor Gericht. TON am Ende?

von CryptoTicker.io, 25.03.2020, 18:33 Uhr

Der beliebte verschlüsselte Nachrichtendienst Telegram wird seine GRAM-Token vorerst nicht auszugeben können. Dies wurde deutlich, da ein US-Bezirksgericht in einer von der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereichten Klage eine einstweilige Verfügung gegen das Unternehmen erließ. Wir berichteten:

https://cryptoticker.io/de/telegram-token-sec/ Howey-Test positiv: GRAM sind Wertpapiere

Der Verkauf von GRAM durch Telegram wurde nach einer Klage der US-Börsenaufsichtsbehörde offiziell gestoppt. Laut einem Dokument eines US-Bezirksgerichts vom 24. März sieht die...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo