Tesla: Warum Auslieferungszahlen irrelevant sind!

von Finanzmarktwelt.de, 16.06.2020, 17:17 Uhr

Elektroautohersteller Tesla hat eine lange Historie der Fokussierung auf an sich nutzlose Kennzahlen. Mal sind es Produktionszahlen, mal Auslieferungszahlen, mal EBITDA, Aktienpreis oder auch Einmalgewinne, die in den Folgequartalen nicht wiederholt werden können (hier die letzten Quartalszahlen). In diesem Quartal scheint man sich wieder einmal auf Auslieferungszahlen zu konzentrieren. Die gesamte Organisation wird dazu verdonnert, alle verfügbaren Fahrzeuge auszuliefern. Koste es, was es wolle. Dabei spielt es für den langfristigen Unternehmenserfolg gar keine Rolle.

Aktueller...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo