Thyssenkrupp mit Horror-News – aber die Aktie steigt

von Finanzmarktwelt.de, 08.08.2019, 10:51 Uhr

Egal, wo man hinschaut. Conti, BASF, Schaeffler und, und, und … so ziemlich die gesamte deutsche Industrie hat gefühlt schon gewarnt und Prognosen gesenkt aufgrund der schwächelnden Konjunktur. Heute kommt der alte große Name ThyssenKrupp hinzu. Aus der aktuellen Veröffentlichung ist zu entnehmen, dass der Gewinn quasi hinweggefegt wurde. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen sank in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres um 85% auf 124 Millionen Euro. Unterm Strich ist es sogar ein Periodenfehlbetrag von -170 Millionen Euro. Die Sparte Stahl bei Thyssenkrupp hatte im...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo