Tierschutz Künast: Billigfleisch ist in Wirklichkeit sehr teuer

von NEX24.news, 08.08.2019, 00:49 Uhr

Ex-Bundesagrarministerin Renate Künast (Grüne) hat die Subventionierung der Massentierhaltung kritisiert und vor falschen Preisvergleichen zwischen Billigfleisch und Ökofleisch gewarnt.

„Wir subventionieren mit sauer verdienten Steuergeldern Massentierhaltung“, sagte Künast der Düsseldorfer „Rheinischen Post“. In Wahrheit sei das vermeintliche Billigfleisch sehr viel teurer, weil auch die Folgewirkungen der Massentierhaltung eingerechnet werden müssten.

Das seien etwa die Kosten durch die Belastung des Klimas wegen des hohen Tierbestands, für die Behandlung von Gesundheitsschäden...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo