Trading Charity an der Börse Frankfurt bringt 129.000 € an Spenden ein

von Boerse-Am-Sonntag.de, 20.12.2021, 11:19 Uhr

Mit der Aktion „Trading Charity – Handeln und Helfen“ haben die Deutsche Börse und die auf dem Frankfurter Börsenparkett tätigen Wertpapierhandelsbanken („Spezialisten“) eine Spendensumme von 129.000 € eingenommen.Der Börsenbetreiber und die neun Handelshäuser unterstützen insgesamt vier gemeinnützige Einrichtungen: Die Spezialisten spenden insgesamt 57.000 € an den Verein Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V. und das FeM Mädchenhaus. Die Deutsche Börse spendet insgesamt 72.000 € an das Kinderbüro Frankfurt und das Bürgerhospital Frankfurt.„Wir haben...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo