Trading Charity an der Börse Frankfurt: „Handeln und Helfen“

von , 02.12.2022, 11:01 Uhr

Die Deutsche Börse und die auf dem Frankfurter Börsenparkett tätigen Wertpapierhandelsbanken (Spezialisten) werden die Transaktions- und Handelsentgelte, die am kommenden Dienstag, 6. Dezember über den Handelsplatz Börse Frankfurt erzielt werden, an gemeinnützige Organisationen spenden.Mit der Aktion „Trading Charity – Handeln und Helfen“ unterstützen der Börsenbetreiber und die neun Handelshäuser insgesamt vier gemeinnützige Einrichtungen: Tafel Hessen e.V., den Deutschen Hospizverein e.V., die Kinderhilfestiftung e.V. und das KinderPalliativTeam Südhessen....


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo