Treasurys IP-Untersuchung in den Bohrlöchern bestätigt das Expansionspotential in der Tiefe sowie im Streichen und umreißt zukünftige Zielbereiche

von Resource-Capital.ch, 24.10.2019, 16:42 Uhr

TORONTO, 24. Oktober 2019 - Treasury Metals Inc. (TSX: TML - https://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=299291) gibt, die Ergebnisse ihres IP-Untersuchungsprogramms (induzierte Polarisation) in den Bohrlöchern auf dem Goliath-Goldprojekt (100 % Treasury Metals) im Nordwesten Ontarios bekannt.

Die IP-Untersuchung des Unternehmens ergab, dass Zonen, die die Vererzung beherbergen, sich bis in die Tiefe und in Streichrichtung erstrecken. Das Unternehmen hat insgesamt 15 Bohrlungen mit einer maximalen vertikalen Tiefe von 100 bis 525 m unter der Oberfläche und über eine Streichlänge von...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo