Ubers Mitbegründer hat gerade Uber-Aktien abgestoßen. Solltest du das auch tun?

von , 04.01.2020, 11:43 Uhr

Travis Kalanick hat einen Schlussstrich gezogen. Der Mitbegründer und ehemalige CEO von Uber (WKN: A2PHHG) hat im November und Dezember Aktien von Uber verkauft – und zwar alle. Er erzielte damit einen Bruttogewinn von fast 2,8 Milliarden UISD. Kalanick beendete außerdem seine Beziehung zum Unternehmen, indem er seinen Sitz im Vorstand von Uber aufgab.

Wenn jemand Hochrangiges in einem Unternehmen seine eigenen Aktien kauft oder verkauft, nennt man das Insiderhandel. Insiderhandel, insbesondere Insiderverkäufe, können für Investoren ein Zeichen dafür sein, dass es im Unternehmen nicht...


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo