Umarmungen statt Inhalte

von , 16.10.2017, 15:31 Uhr

Die Präsidentschaftswahlen Ende 2015 in Argentinien, die überraschend der neoliberale Nicht-Peronist Mauricio Macri für sich entscheiden konnte, leiteten in Lateinamerika den Rechtsruck ein. Im Land selbst und mit Blick auf die historisch kurze Verweildauer nicht-peronistischer Regierungen galt er vielen jedoch als Eintagsfliege – eine Vermutung, die die jetzt anstehenden Zwischenwahlen wiederlegen werden.

Am 22. Oktober 2017 finden in Argentinien die parlamentarischen Zwischenwahlen statt, ähnlich den us-amerikanischen midterm elections eine Wahl, bei der die Hälfte der...


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo