Ungelöste Widersprüche

von Rubikon.news, 18.07.2019, 09:10 Uhr

Der russische Schriftsteller Michail Schischkin hat mit dem früheren ARD-Moskau-Korrespondenten Fritz Pleitgen ein Buch über Russland und den Westen geschrieben. Beide Autoren kritisieren in ihren Kapiteln die Herrschenden ihrer Heimatländer und bringen Verständnis für die „Gegenseite“ auf. Doch ein produktiver Dialog entsteht im Buch mit dem Titel „Frieden oder Krieg“ nicht. Die Widersprüche werden nicht diskutiert, geschweige denn aufgelöst. Dabei wäre genau dies der lang erwartete Fortschritt in der Mainstreamdiskussion.


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo