Unglaublich – vor 20 Jahren verdiente keiner mehr als die Deutsche Bank!

von Fool.de, 20.11.2019, 08:36 Uhr

Im Jahr 2000 verdiente die Deutsche Bank (WKN: 514000) rund 13,5 Mrd. Euro – kein anderer DAX-Konzern verdiente damals auch nur annähernd so gut wie Deutschlands größtes Bankhaus. Und selbst in den Folgejahren schaffte es lediglich Volkswagen (WKN: 766403), dieses Ergebnis zu toppen (2011 und 2012, Quelle: finanzen100.de, Stand: 2018).

Vom Glanz dieser Zeit ist bei der Deutschen Bank nicht viel übrig geblieben – heute ist man in Frankfurt froh, überhaupt einen Gewinn ausweisen zu können. Wer sich im Jahr 2000 Deutsche-Bank-Aktien ins Depot gelegt hat, für den entwickelte sich...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo