Unter Irrationalisten, Träumern und Realitätsleugnern

von Geolitico.de, 24.07.2020, 06:18 Uhr

 Es ist ein Rückfall in den intellektuellen Spätwilhelminismus. Irrationalisten, Träumer und Wissenschaftsfeinde machen sich in Medien und Universitäten breit.

Die Kultur des beginnenden 19. Jahrhunderts stand trotz einiger Brüche im Wesentlichen noch in einer christlich-humanistischen Tradition. Ab 1835 entstanden Risse in der biedermeierlichen Gesellschaftsfassade. Intellektuelle wie Ludwig Feuerbach, Max Stirner, Bruno Bauer, Karl Marx, Friedrich List, Arthur Schopenhauer, Richard Wagner und Friedrich Nietzsche begannen nicht nur am Putz zu kratzen, sondern auch die kulturellen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo