Urteil: Keine Abgeltungsteuer bei Aktiensplit

von Finanzjournalisten, 25.06.2020, 13:12 Uhr

Sie haben bei einer Unternehmensabspaltung neue Aktien erhalten? Dann müssen sie auf die Papiere keine Abgeltungsteuer zahlen, hat das Finanzgericht München geurteilt (Az.: 8 K 981/17). Im Streitfall hatte ein Ehepaar geklagt, das Anteile an einem US-Unternehmen (Hewlett Packard Company) hielt, das 2015 umbenannt wurde. In Anschluss hatte der Konzern einen Geschäftsteil im Wege eines Spin-Offs auf eine Tochtergesellschaft übertragen. Die Aktien wurden 1:1 getauscht. Zusätzlich hatten die Anleger jeweils eine Aktie der Tochtergesellschaft erhalten. Darauf hatte die Bank nach Vorgaben...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo