US-Aktien schließen aufgrund der Besorgnis der Anleger über höhere Zinsen niedriger

von Invezz.com/de, 13.05.2022, 00:28 Uhr

Am Donnerstag schlossen die US-Aktien wieder niedriger, da die Verluste an den Märkten zunahmen.

Da die VPI-Daten eine Inflation von 8,3% im April gegenüber dem Vorjahr und nahe dem im März registrierten 40-Jahreshoch von 8,5% zeigten, mussten sich die Anleger an der Wall Street mit einer weiteren unruhigen Sitzung auseinandersetzen. Nach den enormen Verlusten zum Handelsbeginn konnten die großen Indizes den größten Teil davon wettmachen (auch wenn der Abwärtsdruck weiterhin hoch ist).

Dow setzt den Abwärtstrend fort

Im Intraday-Handel fiel der S&P 500 um bis zu 1,8% und...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo