US-Aktien verzeichnen die schlechteste Monatsperformance seit 2020

von Invezz.com/de, 30.04.2022, 01:24 Uhr

Die US-Indizes fielen nach der Eröffnung deutlich, wobei der S&P 500 um 3,6% sank. Der Dow Jones Industrial Average, der am Freitag um fast 1000 Punkte fiel, verlor weitere 966 Punkte und sank um mehr als 2,8% auf 32.977,21 Punkte. Der Nasdaq Composite, der von starken Rückgängen im Technologiesektor betroffen war, sank um mehr als 4,1%.

Aktien verzeichnen schlechtesten Monat seit März 2020

Die Volatilität an den US-Märkten hat im Vorfeld der nächsten Zinserhöhung der US-Notenbank zugenommen, da befürchtet wird, dass ein sehr aggressives Vorgehen die Wirtschaft weiter...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo