US-Besatzer im Irak mit den immer gleichen Konzepten

von Publikumskonferenz.de, 05.01.2020, 20:26 Uhr

In Washington wird hart daran gearbeitet, den Irak nicht zu “verlieren”.

Veröffentlicht am 5. Januar 2020 von Ped

Was den USA da zu verlieren droht, das ist ihre Beute – ein Land, tausende Kilometer von den eigenen Grenzen entfernt. Ein Land, das man seit Jahrzehnten verheert hat und an dem sich US-Konzerne bis heute eine goldene Nase verdienen. Beides bedingt einander. Doch, wie so oft in der Politik, ist damit die Gemengelage nicht vollständig beschrieben.

Die USA haben in der Nähe des internationalen Flughafens von Bagdad zwei hochrangige Militärs...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo