USA: Banken dürfen nun offiziell Bitcoin für Kunden aufbewahren

von Bitcoinnews.ch, 27.07.2020, 15:36 Uhr

Wer in den USA sein Geld in Kryptowährungen investieren wollte, hat bei seiner Hausbank kein Gehör gefunden. Auch wenn viele Banken technisch dazu in der Lage waren, digitale Währungen, wie beispielsweise Bitcoins, zu beschaffen, war die Rechtslage nicht eindeutig. Daher haben die Geldinstitute häufig auf alternative Aktien, Fonds, ETFs, Währungen, Renten und konservative Geldanalgen gesetzt.

US-amerikanischen Bankenaufsichtsbehörde erhöht Rechte der Banken

Am vergangenen Mittwoch gab das Office of the Comptroller of the Curreny (OCC), die oberste Bankenaufsichtsbehörde in den USA,...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo